Erstellt am 01. Juli 2015, 10:06

von Richard Vogler

Bahn-Sperre ab Samstag. Zwischen Loipersbach-Schattendorf und dem Wiener Neustädter Bahnhof verkehren bis 6. September mit Ausnahmen Busse.

Umbauphase bereits gestartet. In das Modernisierungsprojekt – unter anderem wird der Mattersburger Bahnhof rundum erneuert – werden insgesamt 15,2 Millionen Euro gesteckt.  |  NOEN, Richard Vogler

Die Modernisierung des Mattersburger Bahnhofs um 15,2 Millionen Euro hat bereits begonnen. Unter anderem wird es einen Lift, einen Inselbahnsteig und auch 123 neue Parkplätze geben und das Mattersburger Viadukt wird ebenso saniert. Ab Samstag dieser Woche gibt es folgende Änderungen:

  • Von Samstag, 4. Juli (8 Uhr) bis 10. Juli (0 Uhr) und von 14. Juli (0 Uhr) bis 6. September (16 Uhr) ist die Strecke zwischen Hauptbahnhof Wiener Neustadt und Loipersbach-Schattendorf gesperrt: Die ÖBB bietet einen Schienenersatzverkehr an. Die Busse fahren alle Stationen entlang der Strecke an, die Ersatzhalte sind jeweils vor dem Bahnhof. Die Fahrzeit auf dieser Strecke ist um etwa 30 Minuten länger als mit dem Zug. Anschlüsse und Reiseketten können während der Bauarbeiten nicht eingehalten werden.

  • Einstiegstellen für den Busverkehr: Wr. Neustadt Hauptbahnhof: Zugang Bahnsteig 21; Neudörfl: Rathaus; Bad Sauerbrunn: Bushaltestelle „Abzweigung Pöttsching“; Wiesen-Sigleß: Bushaltestelle „Mattersburgerstraße; an den anderen Bahnhöfen beim Bahnhofvorplatz.

  • Zusätzlich ist von 11. bis 13. Juli 2015 die Strecke zwischen Loipersbach-Schattendorf und Sopron gesperrt: In dieser Zeit fährt der Schienenersatzverkehr von Wiener Neustadt Hbf nach Baumgarten. Er fährt bis Loipersbach-Schattendorf alle Halte an, von dort aus steuert er direkt nach Baumgarten. Der Zugverkehr von Baumgarten nach Wulkaprodersdorf verkehrt nach Fahrplan.

  • Auf der Strecke Loipersbach-Schattendorf – Sopron – Deutschkreutz verkehren die Züge im Pendelverkehr. Dadurch ändern sich die Abfahrtszeiten der Züge in den Stationen Deutschkreutz und Sopron.

  • Weiters gibt es folgende Sperren von Eisenbahnkreuzungen: Die Eisenbahnkreuzung beim Bahnhof Mattersburg (Bauweltstraße) ist voraussichtlich vom 4. bis 12. Juli und vom 20. August bis 6. September gesperrt, jene bei der Haltestelle Mattersburg Nord in der Hirtengasse voraussichtlich vom 26. August bis 2. September. Kurzfristige Änderungen sind möglich.

  • Genaue Infos zu den neuen Abfahrzeiten: Mit Beginn der Bauarbeiten befinden sich Aushangfahrpläne mit den geänderten Fahrzeiten und Routen in den Stationen. Die Änderungen sind auch auch unter oebb.at abgerufen werden.