Erstellt am 25. Juli 2012, 12:20

Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfällen. Eine 18-jährige Pkw-Lenkerin aus Niederösterreich und ein 24-jähriger Motorradfahrer aus Mattersburg sind Dienstagabend bei zwei Verkehrsunfällen im Bezirk Mattersburg schwer verletzt worden.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Der Biker kollidierte bei Marz mit dem Auto eines 22-Jährigen. Er dürfte den Motorradlenker übersehen haben, so die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Mittwoch. Etwa zehn Minuten später kam die 18-Jährige mit ihrem Wagen bei Pöttsching von der Straße ab und krachte gegen einen Transporter.

Die junge Frau war laut Angaben der Exekutive frontal mit dem Klein-Lkw eines 45-jährigen Niederösterreichers zusammengestoßen. Aufgrund des heftigen Aufpralls kam der Mann mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und landete auf dem Dach in einem angrenzenden Grundstück. Der Niederösterreicher konnte sich selbst aus dem Transporter befreien. Er wurde verletzt und mit der Rettung ins Spital nach Eisenstadt gebracht.

Die 18-Jährige musste hingegen von Feuerwehrleuten aus ihrem Wagen geborgen werden. Der Pkw war in den Straßengraben geschleudert worden, die Frau darin eingeklemmt. Die Schwerverletzte wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber ins Wiener AKH geflogen.

Ohne Blessuren kam jener 22-jährige Pkw-Lenker davon, der den Biker in Marz übersehen hatte. Der Motorradlenker wurde mit dem Notarzt ins Krankenhaus nach Eisenstadt gebracht. An allen vier Fahrzeugen, die an den beiden Unfällen beteiligt waren, entstand vermutlich Totalschaden, hieß es von der Polizei.