Erstellt am 08. Dezember 2011, 11:50

Zwei Verletzte nach Streit in Mattersburger Disco. Ein Polizist und ein Discobesucher sind in der Nacht auf Donnerstag bei einer Auseinandersetzung im Mattersburger Ortsteil Walbersdorf verletzt worden.

Die Beamten waren nach einem handfesten Streit in dem Lokal ausgerückt, um den Sachverhalt zu klären. Dabei schlug nach Angaben der Sicherheitsdirektion Burgenland plötzlich einer der Verdächtigen einen Polizisten ins Gesicht. Als sich der Beamte gegen einen neuerlichen Angriff wehrte, stürzten beide Männer und erlitten dabei Blessuren.

Die Verletzten wurden in den Krankenhäusern Wiener Neustadt und Eisenstadt medizinisch versorgt. Der mutmaßliche Angreifer, ein 20-jähriger Eisenstädter, wurde anschließend vorläufig festgenommen und in der Früh wieder frei gelassen. Er wird wegen Körperverletzung und tätlichem Angriff auf einen Beamten angezeigt.