Close this notice
Warning!
JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert!
Um BVZ.at nutzen zu können müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript zulassen. Sollten Sie nicht wissen, wie dies funktioniert, werden Ihnen die folgenden Links helfen:
JavaScript Firefox
JavaScript Internet Explorer
JavaScript Safari
JavaScript Google Chrome
17°C / 26°C Eisenstadt
  • Von Landesregierung beschlossen

    Gesamtverkehrsstrategie für Burgenland fix

    Verkehr

    Eineinhalb Jahre haben Experten eine neue Gesamtverkehrsstrategie für das Burgenland erarbeitet, am Dienstag wurde sie einstimmig von der Landesregierung beschlossen, teilte Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) bei einer Pressekonferenz am Mittwoch mit. (weiter)

  • Von Landesregierung abgesegnet

    Neubau des Krankenhauses Oberwart beschlossen

    Krankenhaus Oberwart

    Die Südburgenländer bekommen kein umgebautes, sondern ein neues Spital in Oberwart. Diesen Beschluss habe die Landesregierung gestern, Dienstag, einstimmig gefasst, teilte Gesundheitslandesrat Peter Rezar (SPÖ) in einer Aussendung mit. (weiter)

  • Neusiedl am See

    Klosterschule reisst Turnsaal ein

    Schulerhalter will Um- und Zubau bis Herbst 2015 über Bühne bringen, Geschäftsführer Rudolf Luftensteiner über die Verzögerung durch die Politik und die dadurch entstandenen Kosten. (weiter)

  • Landtagswahlen

    ÖVP denkt nicht an vorgezogene Wahlen

    Franz Steindl

    Die burgenländische ÖVP hat am Montag bei ihrer Halbjahresbilanz eine vorgezogene Landtagswahl zumindest für sich selbst ausgeschlossen. (weiter)

  • Asylpolitik

    Asyl-Pläne stoßen auf Ablehnung

    Hans Niessl

    Im Burgenland stoßen die Asylpläne von Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) auf erste ablehnende Reaktionen. (weiter)

  • "Stehen zu unserem Wort"

    Steuern: Steindl pocht auf Fahrplan

    Franz Steindl »Ich war immer erdverbunden.« Franz Steindl sieht die Urabstimmung als Aufwertung der Parteimitglieder.  Foto: Millendorfer

    Landeshauptmannstellvertreter Franz Steindl (ÖVP) will in Hinblick auf eine Steuerreform am ausgemachten Fahrplan festhalten. Die Position der ÖVP sei für ihn als Landesparteiobmann "unverändert und eindeutig". (weiter)

  • Vertrauensindex

    Umfrage: Österreicher vertrauen Sozialpartnern

    Erster und letzter Platz auf einem Bild

    Die Sozialpartner genießen bei den Österreichern relativ großes Vertrauen. Im aktuellen APA/OGM-Vertrauensindex kommen alle Spitzenvertreter von Kammern und Gewerkschaft auf positive Werte. (weiter)

  • Integration

    "Welcome Desks" berieten 25.500 Zuwanderer

    Kurz appelliert an Hundstorfer

    Integrationsminister Sebastian Kurz (ÖVP) hat am Donnerstag ein Jahr nach Einführung der sogenannten "Welcome Desks" Bilanz über die Maßnahme, die neuen Zuwanderern als Erstanlaufstelle dienen soll, gezogen. (weiter)

  • Wahl 2015

    Trummer kandidiert nicht mehr für Landtag

    opu29fdw-trummer1sp.jpg

    SPÖ-Landtagsabgeordneter Erich Trummer wird in der kommenden Periode nicht mehr im Landtag sitzen. Er will sich auf seine Aufgaben als Bürgermeister und Gemeindevertreterverbandspräsident konzentrieren - die BVZ berichtet exklusiv. (weiter)

  • Zwist

    Weiteres Hick-Hack in der Regierung

    Faymann und Spindelegger wieder unter Beschuss

    Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) hofft, dass die derzeitige "Pattstellung" zwischen Volkspartei und SPÖ sich nicht bis in den Herbst verlängern wird. (weiter)

  • Wirbel im Südburgenland

    Protest-Aktionen im Schulstreit

    Web-Artikel 174318

    Direktions-Zusammenlegungen erzürnen auch SPÖ-Bürgermeister. Landeschef Niessl und Schul-Präsident Resch beruhigten aufgebrachte Eltern und Lehrer. (weiter)

  • Nationalrats-Bilanz

    „Reden ist nicht alles“

    Burgenland-Mandatare im Sommer-Check: Erster und letzter Platz für die SPÖ. Stronach, ÖVP und Grüne Kopf an Kopf. (weiter)

Mehr Politik & Bildung-Schlagzeilen

BGLD-Rundblick

Ein Blick in die Bezirke.

Bezirk wählen
  1. BVZ.at-Rundblick

    Lernen Sie in wenigen Schritten einige der wesentlichsten Verbesserungen auf BVZ.at kennen!

    Wollen Sie die Seite in sechs Schritten kennenlernen?

    Nein
  2. Lokale Nähe

    Durch Ihre Bezirks-Auswahl erhalten Sie ab sofort die wichtigsten Lokalnachrichten direkt auf Ihrer Startseite.

  3. Überregionale Stärke

    Die Top-Storys aus der burgenländischen Politik, Wirtschaft, Kultur und Chronik, sowie darunter die wichtigsten Meldungen aus dem In- und Ausland.

  4. Alle reden vom Wetter

    Alle aktuellen Wetterdaten, Prognosen sowie Bio- und Pollenwetter für alle Bezirke und Gesamt-Niederösterreich.

  5. Blick zum Nachbarn

    Sie können jederzeit in eine andere BVZ.at-Ausgabe wechseln, um Nachrichten aus anderen Bezirken zu lesen. Diese können Sie auf Wunsch auch als neuen Heimatbezirk festlegen.

  6. Den Überblick bewahren

    Wechseln Sie in einen anderen Tab, um zu weiteren Inhalten wie Fotos, Events, Gewinnspielaktionen, Abo-Angeboten und Anzeigen zu gelangen.

  7. Volle Service-Tiefe

    Beim Scrollen nach unten finden Sie in unserer fixen Service-Leiste stets jede Menge Wissenswertes: Aktuelle Notdienste, unsere Tierecke, Beiträge unserer Vereinspartner, das aktuelle TV-Programm und per Klick eine gesamte Seitenübersicht von BVZ.at.

  8. Los geht's:

    Viel Vergnügen mit Ihrem neuen BVZ.at-Portal. Von nun an sind Sie täglich dran!