JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert!
Um NÖN.at nutzen zu können müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript zulassen. Sollten Sie nicht wissen, wie dies funktioniert, werden Ihnen die folgenden Links helfen:

1°C / 4°C Eisenstadt
  • Burgenland-Landtagswahl 2015

    Wahl: ÖVP hält sich alle Optionen offen

    Franz Steindl

    Im Burgenland findet voraussichtlich am 31. Mai 2015 die Landtagswahl statt. Die Abschaffung des Proporzes ermöglicht neue Wege bei der Zusammensetzung der Landesregierung, die ÖVP will sich dabei alle Optionen offenhalten. (weiter)

  • Bildungs-Diskussionen

    Schulen im Brennpunkt

    Lehrer Tafel Schule

    Während Inspektoren-Posten neu vergeben werden, gibt es Debatten um die Gesamtschule – und um Adventfeste. (weiter)

  • SPÖ-Parteitag

    Niessl eröffnet Wahlkampf

    SPÖ-Parteitag Burgenland Raiding

    96 Prozent Zustimmung für Landeschef Hans Niessl. Burgenland-SPÖ demonstriert Einigkeit und warnt vor Schwarz-Blau. (weiter)

    Fotos
  • LT-Wahl 2015/Bezirk Jennersorf

    Hirczy: Ohne Kampf geht's auch

    owz48cari-ltw15-kandidaten-övp-bezirk-jennersdorf Hirczy Landtag Landtagswahl Jennersdorf

    Erstmals war bei der ÖVP im Bezirk Jennersdorf keine Kampfabstimmung nötig. Bernhard Hirczy kandidiert vor Erika Venus und Josef Korpitsch. (weiter)

  • 100 Mio. Euro bis 2020

    Neues Förderprogramm für Burgenland fix

    Mitterlehner profitierte vom jüngsten Parteitag

    Der Ministerrat hat am Dienstag das nationale Additionalitätsprogramm zu den EU-Strukturfondsprogrammen für das Burgenland und somit Fördermittel in der Höhe von 100 Mio. Euro bis zum Jahr 2020 beschlossen. (weiter)

  • SPÖ Burgenland-Parteitag

    Niessl schwor Partei auf Wahlkampf ein

    Landeshauptmann Hans Niessl hat beim SPÖ-Landesparteitag am Samstag in Raiding (Bezirk Oberpullendorf) die Sozialdemokraten schon auf den kommenden Landtagswahlkampf eingeschworen. Eine deutliche Wiederwahl gelang sowohl ihm als Landeschef als auch seinen Stellvertretern. (weiter)

    Fotos
  • SPÖ Burgenland-Parteitag

    ÖVP ortet SP-"Klassenkampf am rechten Rand"

    Web-Artikel 6760 Geht es nach Christian Sagartz, so „besetzt Bürgermeisterin Ingrid Salamon manche Ämter nach dem Parteibuch oder dem Verwandtschaftsverhältnis.“

    "Die SPÖ Burgenland übt sich im alten Klassenkampf und das noch am rechten Rand", erklärte ÖVP-Landesgeschäftsführer Christian Sagartz zum am Samstag stattfindenden SPÖ-Landesparteitag. (weiter)

  • Bei SP Burgenland-Parteitag

    Klare Faymann-Absage an Pensionsautomatik

    Der Kanzler Faymann beim Landesparteitag der SPÖ-Burgenland

    Bundeskanzler Werner Faymann hat am Samstag beim Landesparteitag der SPÖ Burgenland in Raiding einer vom Koalitionspartner ÖVP vorgeschlagenen Pensionsautomatik eine klare Absage erteilt. (weiter)

  • Neun-Punkte-Plan unterzeichnet

    Sicherheitspakt für das Burgenland

    Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) hat am Mittwoch gemeinsam mit Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) und Landeshauptmannstellvertreter Franz Steindl (ÖVP) einen Sicherheitspakt unterzeichnet. (weiter)

  • Stattdessen Kooperation mit Wien

    Asyl: Kein Verteilerzentrum-Standort im Land

    Hand Team Asyl

    Das Burgenland, das derzeit neben Wien und Niederösterreich die vereinbarte Asylquote erfüllt, wird keinen Verteilerzentrum-Standort bekommen, sondern mit der Bundeshauptstadt kooperieren. (weiter)

  • Bundesheer 2018

    Aufstand beim Heer

    Bundesheer Heer Militär Militärmusik Musik Kapelle

    Personalvertretung schlägt ob der Pläne des Generalstabes Alarm: 100 Arbeitsplätze würden im Burgenland verloren gehen. Kaserne Eisenstadt damit gefährdet? (weiter)

    Umfrage
  • Bezirk Güssing

    Tourismus-Gesetz entzweit Orte

    Golf- & Thermenregion Stegersbach soll 2015 konstituiert werden. Bürgermeister Franz Glaser spricht von einem „Wunschtraum“. (weiter)

Mehr Politik & Bildung-Schlagzeilen

BGLD-Rundblick

Ein Blick in die Bezirke.

Bezirk wählen
  1. BVZ.at-Rundblick

    Lernen Sie in wenigen Schritten einige der wesentlichsten Verbesserungen auf BVZ.at kennen!

    Wollen Sie die Seite in sechs Schritten kennenlernen?

    Nein
  2. Lokale Nähe

    Durch Ihre Bezirks-Auswahl erhalten Sie ab sofort die wichtigsten Lokalnachrichten direkt auf Ihrer Startseite.

  3. Überregionale Stärke

    Die Top-Storys aus der burgenländischen Politik, Wirtschaft, Kultur und Chronik, sowie darunter die wichtigsten Meldungen aus dem In- und Ausland.

  4. Alle reden vom Wetter

    Alle aktuellen Wetterdaten, Prognosen sowie Bio- und Pollenwetter für alle Bezirke und Gesamt-Niederösterreich.

  5. Blick zum Nachbarn

    Sie können jederzeit in eine andere BVZ.at-Ausgabe wechseln, um Nachrichten aus anderen Bezirken zu lesen. Diese können Sie auf Wunsch auch als neuen Heimatbezirk festlegen.

  6. Den Überblick bewahren

    Wechseln Sie in einen anderen Tab, um zu weiteren Inhalten wie Fotos, Events, Gewinnspielaktionen, Abo-Angeboten und Anzeigen zu gelangen.

  7. Volle Service-Tiefe

    Beim Scrollen nach unten finden Sie in unserer fixen Service-Leiste stets jede Menge Wissenswertes: Aktuelle Notdienste, unsere Tierecke, Beiträge unserer Vereinspartner, das aktuelle TV-Programm und per Klick eine gesamte Seitenübersicht von BVZ.at.

  8. Los geht's:

    Viel Vergnügen mit Ihrem neuen BVZ.at-Portal. Von nun an sind Sie täglich dran!