JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert!
Um NÖN.at nutzen zu können müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript zulassen. Sollten Sie nicht wissen, wie dies funktioniert, werden Ihnen die folgenden Links helfen:

3°C / 9°C Eisenstadt
  • Datenschutz in Gefahr

    Finanz will Zugriff auf Polizeidaten

    Finanz will Fingerabdrücken nehmen

    Die Finanz will Zugriff auf heikle Daten. Einen entsprechenden Gesetzesentwurf hat Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) weitgehend unbeachtet von der Öffentlichkeit in Begutachtung geschickt. (weiter)

  • Fernsehansprache

    Heinz Fischer: Demokratien sind stärker als Terroristen

    Fischer bei seiner traditionellen Fernsehansprache

    Bundespräsident Heinz Fischer hat die Sorge der Bevölkerung über internationale Konflikte und Terror in seiner diesjährigen Fernsehansprache am Abend des Nationalfeiertages thematisiert. (weiter)

  • Nationalfeiertag

    Klug verspricht Verlässlichkeit des Bundesheers

    Tag der offenen Tür in der Hofburg

    Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ) betonte bei der Angelobung im Zusammenhang mit den aktuellen "gewaltigen Herausforderungen", dass sich die Österreicher "auch in Zukunft zu 100 Prozent auf ihr Bundesheer verlassen" könnten. (weiter)

  • Heeresreform

    Bundesheer: Verhandlungen in Koalition laufen noch

    Verhandlungen sollen bald abgeschlossen sein

    Bei den Verhandlungen der Koalitionsparteien zum Bundesheer-Reformkonzept gibt es noch kein Ergebnis. (weiter)

  • Mittel gebündelt

    Landtag beschließt neues Tourismusgesetz

    Landtag Burgenland Sitzungssaal Landtagssitzung

    Der burgenländische Landtag beschließt am Donnerstag bei seiner Sitzung ein neues Tourismusgesetz. Die Mittel für den Tourismus würden künftig gebündelt, die Verwaltungsstrukturen auf zwei Ebenen beschlossen, teilte die SPÖ am Mittwoch in einer Aussendung mit. (weiter)

  • Gemeinden unter der Lupe

    Kontrolle fehlt Personal

    Web-Artikel 21141

    Neue Verfassung, aber zu wenig Effizienz bei Gemeinde-Prüfungen. BLRH-Direktor warnt vor Einschränkungen. (weiter)

  • Grenz-Beziehungen

    Staatsbesuch: Mission in Ungarn

    Web-Artikel 20955

    Staatsbesuch in Budapest stand im Zeichen des Burgenlandes. Jetzt soll es noch mehr Kooperationen geben. (weiter)

  • Kritik an Kürzungen

    Rezar ortet Skandal um AMS-Budget

    Peter Rezar

    Das AMS Burgenland hat am Montag die Mitglieder des Landesdirektoriums davon verständigt, dass für 2015 mit einer Kürzung des Förderbudgets von derzeit 40,6 Mio. auf € 34,5 Mio. Euro gerechnet werden muss - mit entsprechenden Konsequenzen für die Finanzierung von Maßnahmen für Arbeitslose. (weiter)

  • Eisenstadt

    Länder beraten über wirkungsorientierte Verwaltung

    Reform

    Im Zuge der Haushaltsreform des Bundes wurde das Prinzip der wirkungsorientierten Verwaltung eingeführt. (weiter)

  • Zu teurer Wahlkampf

    Team Stronach droht Millionen-Strafe

    Stronach schoss finanziell übers Ziel hinaus

    Das Team Stronach hat bei der Nationalratswahl 2013 fast doppelt so viel ausgegeben wie erlaubt - nun droht der Partei eine Strafe von bis zu 1,1 Millionen Euro. (weiter)

  • Vertrauensindex

    APA-OGM-Index: Niessl legte zu

    Pühringer mit den besten Werten

    Der oberösterreichische Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) kann offenbar zuversichtlich auf die Landtagswahl im kommenden Jahr blicken. Er liegt im aktuellen APA-OGM-Vertrauensindex mit 30 Punkten vor seinen Kollegen aus den anderen Ländern. (weiter)

  • Bodengesetze

    EU-Kommission geht gegen Ungarn vor

    Bodengesetze Ungarn EU Staatsbesuch Niessl Burgenland Landeshauptmann Heinz Fischer

    In der Frage der strittigen ungarischen Bodengesetze geht die EU-Kommission nun gegen unseren Nachbarn Ungarn rechtlich vor. (weiter)

Mehr Politik & Bildung-Schlagzeilen

BGLD-Rundblick

Ein Blick in die Bezirke.

Bezirk wählen
  1. BVZ.at-Rundblick

    Lernen Sie in wenigen Schritten einige der wesentlichsten Verbesserungen auf BVZ.at kennen!

    Wollen Sie die Seite in sechs Schritten kennenlernen?

    Nein
  2. Lokale Nähe

    Durch Ihre Bezirks-Auswahl erhalten Sie ab sofort die wichtigsten Lokalnachrichten direkt auf Ihrer Startseite.

  3. Überregionale Stärke

    Die Top-Storys aus der burgenländischen Politik, Wirtschaft, Kultur und Chronik, sowie darunter die wichtigsten Meldungen aus dem In- und Ausland.

  4. Alle reden vom Wetter

    Alle aktuellen Wetterdaten, Prognosen sowie Bio- und Pollenwetter für alle Bezirke und Gesamt-Niederösterreich.

  5. Blick zum Nachbarn

    Sie können jederzeit in eine andere BVZ.at-Ausgabe wechseln, um Nachrichten aus anderen Bezirken zu lesen. Diese können Sie auf Wunsch auch als neuen Heimatbezirk festlegen.

  6. Den Überblick bewahren

    Wechseln Sie in einen anderen Tab, um zu weiteren Inhalten wie Fotos, Events, Gewinnspielaktionen, Abo-Angeboten und Anzeigen zu gelangen.

  7. Volle Service-Tiefe

    Beim Scrollen nach unten finden Sie in unserer fixen Service-Leiste stets jede Menge Wissenswertes: Aktuelle Notdienste, unsere Tierecke, Beiträge unserer Vereinspartner, das aktuelle TV-Programm und per Klick eine gesamte Seitenübersicht von BVZ.at.

  8. Los geht's:

    Viel Vergnügen mit Ihrem neuen BVZ.at-Portal. Von nun an sind Sie täglich dran!