Gols

Erstellt am 15. Juli 2016, 09:02

von Birgit Böhm-Ritter

Semino Rossi am Golser Volksfest. Das Volksfest will bei den Besuchern mit einem breit gefächerten Musikprogramm und 200 Messeaustellern punkten.

Die Veranstalter fiebern der 49. Ausgabe des Golser Volksfestes bereits entgegen: Dieter Horvath, Vize-Bürgermeister Hans Hackstock, Bürgermeister Hans Schrammel, Gemeinderat Landtagsabgeordneter Kilian Brandstätter, Gemeinderat Fritz Radlspäck. Foto: Böhm-Ritter  |  Birgit Böhm-Ritter

Das Golser Volksfest zieht jährlich rund 100.000 Besucher in die Gemeinde. Bürgermeister Hans Schrammel gab schon jetzt einen Ausblick auf das Fest, das in rund einem Monat seine 49. Auflage feiert. Der Höhepunkt des Unterhaltungsprogrammes, mit über 50 Musikgruppen und Kapellen ist ein Galaabend mit Semino Rossi. Darüber hinaus stehen Stefanie Werger, Die Paldauer oder VOXX-Club auf der Volksfest-Bühne.

Wirtschaftsmesse auf 25.000 Quadratmetern

Vergnügungspark, Kultursommer und Bezirksweinkost sind neben der Wirtschaftsmesse Pannonia, die mit über 200 Ausstellern lockt, die weiteren Säulen des Erfolgskonzeptes. Auf 25.000 Quadratmetern geht die Wirtschaftsmesse dieses Jahr in Szene. Das Interesse an Messeplätzen sei gut gewesen. „Lediglich sieben bis acht Restplätze gibt es noch“, erklärt Amtsleiter Fröhlich.

Damit alles reibungslos abläuft, wird seit fast einem Jahr geplant. „Das Ende eines Festes ist der Startschuss für die Planungsarbeiten des nächsten Volksfestes“, sagt Schrammel und betont, dass es kaum eine andere österreichische Gemeinde gebe, die so ein großes Fest selber organisiere. Heuer ist die Vorbereitungsphase mit vielen Ausschusssitzungen besonders intensiv gewesen: Die Veranstalter mussten sich auf neue Gegebenheiten, etwa die Registrierkassenpflicht, einstellen.

Neues beim Fest

Die Gemeinde setzt auf ein altbewährtes Konzept, einige Neuerungen werden dem geübten Volksfest-Besucher aber ins Auge stechen:

Preiserhöhung: Tageseintritt von 8 Euro auf 10 Euro.

Erstmals gibt es eine Teenie-Karte für 10 bis 16 Jährige um 3 Euro. 6- bis 10-Jährige zahlen 2 Euro statt 1,50.

2-Fahrten für eine Karte statt 1-Euro-Tag.

Als Reaktion auf die heißen Temperaturen im vergangenen Jahr, sorgen heuer Klimageräte im Messezelt für Abkühlung.

Das Bierzelt betreiben heuer erstmals „Jacky´s Mühle“ und die Brauerei „Golser Bier“ gemeinsam.