Erstellt am 09. Juli 2011, 11:16

20-Jähriger zwischen Lkw und Omnibus eingeklemmt. Ein 20-Jähriger ist am Samstag auf einer Tankstelle bei Nickelsdorf zwischen einem Lkw und einem Omnibus eingeklemmt worden. Der Unfall passierte, als sich der Bursch hinter den Sattelzug stellte, um seinen Vater zum Tanken einzuweisen.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Beim Zurückschieben des Lkw wurde er zwischen dem Schwerfahrzeug und einem abgestellten Omnibus eingeklemmt, erklärte die Sicherheitsdirektion Burgenland am Samstag. Der junge Mann wurde mit schweren Verletzungen ins Wiener AKH gebracht. Ebenfalls schwer verletzt wurde am Freitag ein 42-jähriger Mann in Halbturn, als er mit seinem Moped stürzte. Der Mann trug beim Fahren keinen Sturzhelm und erlitt starke Kopfverletzungen. Außerdem verlief ein durchgeführter Alkotest positiv. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Eisenstadt geflogen.