Erstellt am 24. Juni 2013, 09:12

20 Sportbögen bei Einbruch gestohlen. Einbrecher haben in der Nacht auf gestern, Sonntag, im Bezirk Neusiedl am See etwa 20 Sportbögen gestohlen.

Die Unbekannten - die Polizei geht aufgrund der gefundenen Fußabdrücke von drei Tätern aus - zwängten ein Fenster auf und drangen in das Klubhaus des Bogenschützenvereins in Tadten (Bezirk Neusiedl am See) ein. Der bei dem Coup verursachte Schaden wird laut Landespolizeidirektion Burgenland auf etwa 8.000 Euro geschätzt.

Die Einbrecher ließen auch eine Kaffeemaschine sowie einen DVD-Player und alkoholische Getränke mitgehen. Auf der Suche nach Diebesgut fanden sie im Gebäude auch den Schlüssel für den Abstellraum, wo sie sich ebenfalls umsahen. Das Vereinshaus liegt außerhalb des Wohngebietes nahe einer ehemaligen Schottergrube.