Erstellt am 15. Juni 2011, 00:00

22 Millionen für die Therme. LUTZMANNSBURG / Mit Investitionen soll die Sonnentherme noch attraktiver für Familien mit Kindern und Babys werden.

Die Sonnentherme Lutzmannsburg wird ab 2012 noch mehr Attraktionen für Kinder bieten. ZVG  |  NOEN
x  |  NOEN

Der Verkauf der Therme Lutzmannsburg ist fehlgeschlagen. Nun wird die WiBAG –  die Wirtschaftsservice Burgenland – 22,34 Millionen Euro investieren: 15,56 Millionen in die Sonnentherme, 6,78 Millionen in das Hotel Sonnenpark. Bereits im Sommer soll die Planung abgeschlossen werden, spätestens im Herbst 2012 die neuen Attraktionen in Betrieb gehen. Die WiBAG setzt damit auf eine noch „schärfere“ Positionierung auf Familien mit Kindern. Mit der Investition in einen Freizeitpark und eine „Sunny Bunny Waterworld“ soll die Destination Lutzmannsburg zum attraktivsten Kinderresort Österreichs werden.