Erstellt am 08. Juni 2015, 11:48

27-Jähriger bei Kopfsprung schwer verletzt. Ein 27-jähriger Mann ist gestern, Sonntag, Nachmittag bei einem Badeunfall im Seebad Neusiedl am See schwer verletzt worden.

 |  NOEN, Bilderbox
Laut Polizei sprang er kopfüber von einem Steg in das nur etwa 50 Zentimeter tiefe Wasser und schlug sich den Kopf an. Der Mann wurde von Badegästen geborgen und war nicht ansprechbar, hieß es heute, Montag.

Sprang von Steg in nur etwa 50 Zentimeter tiefes Wasser

Der Schwerverletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber in ein Spital geflogen und befand sich zunächst auf der Intensivstation. Nach Auskunft der Ärzte besteht keine Lebensgefahr, teilte die LandespolizeidirektionBurgenland mit.