Erstellt am 04. April 2014, 08:54

41 Mängel bei Reisebus festgestellt. Einen längeren Aufenthalt musste am Donnerstag eine Reisegruppe im Bezirk Neusiedl am See hinnehmen.

 |  NOEN, www.BilderBox.com, Erwin Wodicka
Bei einer Kontrolle auf der Ostautobahn (A4) bei Nickelsdorf in Fahrtrichtung Wien überprüften Polizisten einen rumänischen Reisebus und stellten 41 zum Teil schwere technische Mängel fest, so die Landespolizeidirektion Burgenland am Freitag. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Die Beamten der Landesverkehrsabteilung stellten u.a. einen Achsbruch und einen Bremsdefekt fest. Die 30 Fahrgäste und drei Buslenker blieben bis zur Behebung der technischen Mängel im Bus und wurden dort verpflegt, hieß es von der Polizei.