Erstellt am 02. November 2011, 00:00

50.000 Euro Schaden. EINBRUCH / Diebe räumten ein Optikergeschäft in Neusiedl am See leer. Dabei hatten sie es auf teure Markenmodelle abgesehen.

Diebstahl. Am Donnerstag brachen bisher Unbekannte in dieses Optikergeschäft am Neusiedler Hauptplatz ein.B. SCHEIDL  |  NOEN
x  |  NOEN

VON BETTINA SCHEIDL

NEUSIEDL AM SEE / Die Serie an Einbrüchen im Bezirk scheint kein Ende zu nehmen - auch ein Optikergeschäft in Neusiedl am See wurde Donnerstagfrüh von Dieben heimgesucht. Dabei nahmen die Einbrecher lediglich teure Brillenmodelle mit, der Schaden wird vom Besitzer derzeit auf 50.000 Euro geschätzt.

Einbruch: Diebe nahmen nur  teure Markenmodelle mit

Zwischen halb drei und halb sechs Uhr früh drangen die Täter in das Geschäft ein, indem sie eine Hintertür des Gebäudes aufbrachen. Über die Werkstatt gelangten die Diebe in den Verkaufsraum des Geschäfts. Dabei stahlen die Diebe etliche teure Markenbrillen und hochwertige Sonnenbrillenmodelle. Dies bestätigt auch Besitzer Günther Koller: „Sämtliche Markenmodelle wurden mitgenommen. Billige Brillen wurden zurückgelassen. Der Schaden beträgt sicher um die 50.000 Euro.“ Bisher fehlt von den Dieben jede Spur: „Vor 14 Jahren gab es einen ähnlichen Einbruch, die Diebe wurden nicht gefasst. Am Vorgehen der Einbrecher merkt man, dass es sich um eine organisierte Bande handeln dürfte“, so Koller. Tatsächlich könnte es sich um eine organisierte Gruppe handeln - nach einem ähnlichen Einbruch in ein Optikergeschäft in Oberwart ermittelt nun das Landeskriminalamt. In Oberwart wurden 456 Brillenfassungen und 115 Sonnenbrillen gestohlen. Der Schaden betrug hier ebenfalls rund 50.000 Euro.