Erstellt am 14. April 2011, 14:44

61-jährige starb nach Verkehrsunfall in Ungarn. Eine Frau aus Pamhagen (Bezirk Neusiedl am See) ist nach einem Verkehrsunfall am Sonntag im ungarischen Sopron gestern, Mittwoch, im Krankenhaus Eisenstadt verstorben.

 |  NOEN
 Die 61-Jährige dürfte eine Vorrang-Geben-Tafel übersehen haben und krachte mit ihrem Wagen in den Pkw einer Steirerin, hieß es zu dem Fall von der Sicherheitsdirektion Burgenland unter Berufung auf ungarische Behörden.

   Die Burgenländerin wurde bei dem Unfall schwer, die Frau aus dem Bezirk Mürzzuschlag leicht verletzt. Beide wurden zunächst in das Krankenhaus Sopron gebracht. Nach ihrer Überstellung in das Spital in Eisenstadt erlag die 61-Jährige am Mittwochvormittag ihren schweren Verletzungen. Die Steirerin wurde bereits aus dem Krankenhaus entlassen.