Erstellt am 18. Oktober 2012, 16:49

62-jähriger Burgenländer von Traktor überrollt und schwer verletzt. In Podersdorf ist am Donnerstag ein 62-jähriger Burgenländer von einem Traktor überrollt worden.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Zu dem Unglück kam es am Vormittag in einer Scheune, als der Mann die Zugmaschine starten wollte und diese sich in Bewegung setzte. Der Pensionist erlitt schwere Verletzungen, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland.

Der Mann arbeitete in der Scheune. An die Zapfwelle des Traktors war laut Polizei eine Kreissäge angekoppelt. Am späten Vormittag wollte der 62-Jährige offenbar mit dem Traktor ein Stück nach vorne fahren. Dabei stellte er sich vor das linke Rad und wollte die Zugmaschine aus dem Stand starten.

Beim Traktor war allerdings ein Gang eingelegt. Nach dem Start überrollte das linke Hinterrad den Pensionisten. Die Frau des Verletzten verständigte mit dem Handy die Einsatzkräfte. Der Verunglückte war ansprechbar, so ein Polizist. Ein Notarzthubschrauber flog den 62-Jährigen ins Krankenhaus Eisenstadt.