Erstellt am 08. Oktober 2012, 15:29

80-jährige überraschte Einbrecher auf frischer Tat. Eine Pensionistin hat Montag früh im Burgenland in ihrer Wohnung in Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) einen Einbrecher überrascht.

Der Unbekannte hatte die Eingangstür aufgebrochen und das Wohnzimmer durchsucht während die 80-jährige Frau schlief, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland. Als die Pensionistin aus dem Schlafzimmer in die Küche wollte, stand sie auf dem Gang plötzlich dem Eindringling gegenüber.

Der Täter suchte laut Polizei das Weite, ohne ein Wort zu sagen. Im Wohnzimmer hatte er zwei Ringe im Wert von etwa 500 Euro mitgehen lassen. Die Frau überstand den Zwischenfall unverletzt. Sie war jedoch geschockt und wurde von ihrer Tochter betreut. Die Polizei suchte in Parndorf mittels Flugblatt nach eventuellen Zeugen.