Erstellt am 16. Januar 2011, 09:54

81-jährige Frau rettete sich aus brennendem Haus. Pensionistin kletterte aus dem Fenster in den Innenhof.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Eine 81-jährige Frau hat sich in der Nacht auf Sonntag bei Neudorf (Bezirk Neusiedl am See) aus einem brennenden Haus gerettet. Sie hat noch über Notruf die Feuerwehr alarmiert und ist dann über ein Fenster in den Innenhof des Anwesens geklettert. Angaben zur Brandursache konnte sie jedoch keine machen. Die 81-Jährige wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus Kittsee gebracht, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Sonntag.

Wegen der starken Rauchentwicklung kamen auch schwere Atemschutzgeräte zum Einsatz. Ein Feuerwehrmann musste aufgrund von Kreislaufproblemen kurzzeitig behandelt werden, konnte jedoch danach wieder am Einsatz teilnehmen. Beim Brand wurden zwei Zimmer, Bad, WC sowie Teile des Dachstuhls komplett zerstört. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt. Andere Personen und Nachbarobjekte waren laut Exekutive nicht gefährdet.