Erstellt am 27. Oktober 2010, 12:59

85-jähriger auf A4 als Zechpreller geschnappt. Auf der A4 im Burgenland ist am Montagabend ein 85 Jahre alter Franzose als mutmaßlicher Zechpreller von Polizeibeamten aus dem Bezirk Neusiedl am See vorübergehend festgenommen worden.

 |  NOEN
Dem Mann wird nach Angaben der NÖ Sicherheitsdirektion zur Last gelegt, zuvor an einer Tankstelle in Schwechat-Rannersdorf (Bezirk Wien-Umgebung) Diesel gezapft und im Shop "eingekauft" zu haben, jedoch ohne zu bezahlen weitergefahren zu sein.

   Der Polizei zufolge geht es um unbeglichene 44,28 Euro beim Tankvorgang. Dazu soll der Mann aus dem Shop eine Dose Bier und zwei Packungen Chips mitgenommen haben. Die vorläufige Festnahme des Verdächtigen erfolgte unmittelbar vor dem Grenzübertritt nach Ungarn. Bei einer Vernehmung durch Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Schwechat habe sich der 85-Jährige nach anfänglichem Leugnen geständig gezeigt. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.