Schwechat

Erstellt am 13. September 2017, 10:16

von Redaktion bvz.at

Knoten Schwechat: Spursperren in beiden Fahrtrichtungen. Bauarbeiten auf der A4 (Ostautobahn) sorgen von Donnerstag bis Sonntag für Spursperren beim Knoten Schwechat, wie die Asfinag am Mittwoch in einer Aussendung mitteilte.

Die A4/Ostautobahn  |  Asfinag

In den Nächten von Donnerstag (14. September) bis Sonntag (17. September) – jeweils zwischen frühestens 22 Uhr und längstens 5 Uhr früh – sperrt die Asfinag in der Baustelle beim Knoten Schwechat auf der Ostautobahn in beiden Richtungen zwei Fahrspuren. In dieser Zeit verlegt die Asfinag den derzeit in Fahrtrichtung Ungarn liegenden Baustellenbereich auf die Fahrtrichtung Wien.

Ab Samstag ist dann die ganz linke Spur Richtung Wien baulich von den beiden anderen Spuren getrennt. Richtung Ungarn stehen wieder alle Fahrspuren ohne bauliche Trennung zur Verfügung. "Die Spuren sind weiterhin schmäler und das Tempo auf 80 bzw. 60 reduziert. Alle Zu- und Abfahrten im Knoten Schwechat sind befahrbar", meldete die Asfinag in ihrer Aussendung vom Mittwoch.