Erstellt am 17. Dezember 2013, 09:13

Alko-Lenkerin krachte gegen Autos. Eine 64-jährige alkoholisierte Autofahrerin ist Montagnachmittag nach einem Überholmanöver von der Ostautobahn A4 kommend in Fahrtrichtung Mönchhof (Bezirk Neusiedl am See) gegen zwei Fahrzeuge gekracht.

 |  NOEN, BilderBox - Erwin Wodicka
Davor streifte sie mit der rechten Fahrzeugseite den Lkw, den sie überholte, so die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Dienstag. Der Unfall forderte zwei Verletzte.

Die Burgenländerin sowie eine 36-jährige Pkw-Lenkerin aus Wien erlitten leichte Blessuren und wurden mit der Rettung in die Unfallambulanz Frauenkirchen gebracht. Eine 30-jährige Autofahrerin aus der Slowakei sowie der Lkw-Lenker blieben unverletzt.

Pkw überschlug sich

Ebenfalls mit leichten Blessuren kam ein 42-jähriger Mann aus dem Bezirk Mattersburg bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 14.00 Uhr davon. Der Pkw-Lenker war mit seinem Fahrzeug auf der L224 in Richtung Loipersbach aufs Straßenbankett geraten und hatte die Kontrolle über das Auto verloren, der Wagen überschlug sich. Der Burgenländer konnte sich selbst aus dem Unfallwrack befreien. Er wurde ins Eisenstädter Spital gebracht.