Andau

Erstellt am 29. September 2016, 09:50

Arbeitsunfall: 300 kg Mast verletzt 46-Jährigen. Gestern am späten Nachmittag wurde ein 46-jähriger Ungar in Andau, Bezirk Neusiedl am See, bei einem Arbeitsunfall verletzt.

Symbolfoto  |  NOEN, Stefan Obernberger

Der Arbeiter wollte einen Hubmasten (Staplervorrichtung für Traktoren) abkoppeln, als dieser umkippte. Der 46-Jährige bemerkte dies, wollte ausweichen und stürzte dabei zu Boden. Der umfallende Mast (etwa 300 kg schwer) verletzte ihn am linken Schienbein.

Durch den Sturz zog er sich weiters Verletzungen am Kopf und Rücken zu. Ein First Responder versorgte den Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungshubschraubers. Er wurde ins Krankenhaus geflogen.