Erstellt am 04. April 2014, 08:56

Autofahrer vertrieb Trickdiebstahl-Duo. Ein Pkw-Lenker aus Deutschland hat Donnerstagabend bei Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) ein mutmaßliches Trickdiebstahl-Duo vertrieben.

Symbolfoto  |  NOEN, bilderbox.com (www.bilderbox.com)
Einer der Männer stach einen Autoreifen des 48-Jährigen auf. Sein Komplize wollte den Mann danach auf den Platten aufmerksam machen und verwickelte ihn in ein Gespräch. Währenddessen hätte sein Kollege Wertsachen aus dem Wagen stehlen sollen, so die Polizei.

Bei Parkplatz-Pause Reifen beschädigt

Der 48-jährige Autofahrer hatte gegen 21.15 Uhr seinen Wagen auf dem Parkplatz einer Tankstelle beim ehemaligen Grenzübergang abgestellt, um eine kurze Pause zu machen. Diese Pause nutzte einer der unbekannten Täter, um den Reifen zu beschädigen.

Der Deutsche bemerkte jedoch während des Gesprächs mit dem Komplizen den versuchten Diebstahl und vertrieb die Männer. Nach den beiden Verdächtigen werde gefahndet, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland mit.