Erstellt am 13. November 2015, 13:25

von APA Red

Bahnhof Neusiedl in modernem Erscheinungsbild. Die ÖBB haben dem Bahnhof Neusiedl am See in nur etwas mehr als 15 Monaten Bauzeit ein völlig neues Gesicht verliehen – am Freitag wurde er eröffnet.

 |  NOEN, ÖBB/Zenger
Der Bahnhof in Neusiedl am See präsentiert sich Bahnbenützern nach Abschluss der Umbauarbeiten in neuer Optik. Die ÖBB Infrastruktur AG hat in das Vorhaben knapp 17 Millionen Euro investiert.

Unter anderem wurden ein Personentunnel und neue, überdachte Bahnsteige errichtet, so die Bahn in einer Aussendung. Die Züge können nun barrierefrei erreicht werden.



Das Bahnhofsgebäude wurde einem "Facelift" unterzogen, für Radfahrer entstand eine Park&Ride-Anlage mit 150 Abstellplätzen.

Zur Bahnsteig-Ausstattung zählen auch ein neues Wegeleitsystem, neue Fahrplanvitrinen und Monitore, die die nächsten Zugverbindungen zeigen. Im Rahmen des Umbaus wurden weiters ein neues Technikgebäude und ein modernes elektrisches Stellwerk errichtet.