Erstellt am 07. Dezember 2012, 11:49

Bei Arbeiten mit Kranwagen schwer verletzt. Wegen eines Steuerfehlers bei Arbeiten mit einem Kranwagen hat sich am Donnerstagnachmittag in Neusiedl am See ein schwerer Unfall ereignet.

 |  NOEN, zVg
Ein 39-jähriger Lkw-Fahrer lenkte eine 600 Kilogramm schwere Schaufel gegen seinen eigenen Körper, während er auf einer Mauer stand. Als die Schaufel den Mann traf, stürzte er fünf Meter tief, berichtete die Landespolizeidirektion am Freitag.

Der 39-Jährige zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 3 ins Unfallkrankenhaus Meidling geflogen, so ein Sprecher der Landessicherheitszentrale Burgenland.