Erstellt am 29. März 2016, 09:19

Bei sexuellen Handlungen gefilmt: Erpressung!. Mittels Video-Portal verleitete eine bisher unbekannte Person einen 41-jährigen Mann an sich selbst sexuelle Handlungen vorzunehmen.

 |  NOEN, Bilderbox
Im Anschluss daran forderte der Täter von seinem Opfer 8.000 €, und teilte diesem mit, dass er das Video im Falle einer Nichtbezahlung in das Netz stellen werde.

Es entstand kein Schaden, da das Opfer nicht bezahlt und Anzeige erstattet hat.