Erstellt am 02. Juni 2015, 18:12

von APA/Red

Männliche Leiche im Neusiedler See gefunden. Polizisten haben Dienstagnachmittag auf dem Neusiedler See eine männliche Leiche entdeckt.

 |  NOEN, FF WEIDEN AM SEE

Der Fundort befindet sich laut Angaben der Landespolizeidirektion Burgenland unweit der Stelle, wo sich vor einer Woche ein Bootsunfall ereignete, seit dem ein 15-jähriger Bursch aus Oberösterreich vermisst wird.

Der Tote werde nun geborgen, in weiterer Folge werde die Identität überprüft. Ob es sich beim Leichnam um den abgängigen Jugendlichen handelt, werde sich laut Polizei in den nächsten Stunden herausstellen.

Staatsanwaltschaft hat Obduktion angeordnet

Die Staatsanwaltschaft Eisenstadt hat eine Obduktion angeordnet, um die Todesursache zu klären. Das teilte die Landespolizeidirektion Burgenland in einer Aussendung mit. Der bei einer Bootsfahrt vergangene Woche gekenterte Katamaran, mit dem der 15-jährige Oberösterreicher und sein Vater unterwegs waren, wurde sichergestellt.

Die Einsatzkräfte hatten nach dem Bootsunglück am vergangenen Dienstag eine Suchaktion gestartet, an der sich sechs Feuerwehr- und mehrere Polizeiboote sowie Angehörige der Wasserrettung und ein Hubschrauber des Innenministeriums beteiligten. Auch Suchhunde waren angefordert worden.

Mehr zum Thema: