Erstellt am 11. November 2016, 10:38

Autoeinbrecher von Ermittlern ausgeforscht. Die burgenländische Polizei hat einen Autoeinbrecher ausgeforscht, der in der Nacht auf den 2. Februar drei Autos einer Firma in Mönchhof (Bezirk Neusiedl am See) aufgebrochen und Werkzeug im Wert von rund 20.000 Euro gestohlen haben soll, berichtete die Polizei am Freitag.

 |  www.BilderBox.com

Dem 25-jährigen Rumänen waren die Ermittler durch DNA-Treffer auf die Spur gekommen.

Der Verdächtige befindet sich derzeit in Deutschland wegen ähnlicher Delikte in Haft. Nach seiner Entlassung werde er den österreichischen Behörden übergeben, hieß es von der Landespolizeidirektion Burgenland.