Erstellt am 02. November 2015, 09:26

von APA/Red

Diebe durchwühlten das Pfarrhaus. Im Bezirk Neusiedl am See haben sich Unbekannte am Samstagabend während einer Messe in ein Pfarrhaus geschlichen und daraus 2.800 Euro und Schmuck gestohlen.

Jesus Christus am Kreuz. Symbolfoto für Karfreitag, Ostern und Auferstehung. Linz, Oberösterreich, Pöstlingberg  |  NOEN, Erwin Wodicka / wodicka@aon.at
Laut Polizei durchwühlten die Täter sämtliche Laden und Kästen während sich der Pfarrer und die Pfarrhelferin in der angrenzenden Kirche befanden. Die Höhe des entstandenen Schadens war zunächst nicht bekannt, hieß es am Montag.