Erstellt am 17. November 2010, 00:00

Bilanz und Ausblick des Stadt-Tourismus. VOLLVERSAMMLUNG / Am 15. November traf sich der Tourismusverband Neusiedl am See im Hotel Wende.

Urlaub in der Seestadt. 15 gewerbliche Betriebe und 20 Privatvermieter - von der Jugendherberge bis zum 4-Sterne- Hotel - stellen für die Gäste insgesamt 900 Betten in Neusiedl am See zur Verfügung.ZVG  |  NOEN
NEUSIEDL AM SEE / Obmann Franz Rittsteuer und seine Vorstandskollegen zogen dabei eine Bilanz und wagten einen Ausblick in die Zukunft des Stadt-Tourismus. Seit der letzten Vollversammlung am 15. April 2009 konnten laut Rittsteuer zahlreiche Projekte umgesetzt werden: „Der Umzug in unser neues Tourismusbüro in die Räume der Sparkasse am 7. Mai dieses Jahr war sicher unsere Hauptaufgabe 2010.“


Außerdem wurden ein neues Prospekt mit angepasster Zimmerliste herausgegeben, das neue Logo auf Briefpapier und Merchandisingartikeln wie T-Shirts oder Regenjacken platziert, eine 360 Grad Panoramakamera, deren Bilder im Internet übertragen werden, angeschafft und neue Begrüßungstafeln aufgestellt. Geplant ist weiters die Webseite des Stadt-Tourismus in fünf Sprachen (Englisch, Slowakisch, Italienisch, Ungarisch und Rumänisch) zu übersetzen. Neue Stadtpläne sind derzeit in Arbeit, denn alle zwei Jahre müssen diese aktualisiert werden, weil Neusiedl am See so rasch wächst. Beim Adventdorf wird der Tourismusverband heuer ebenfalls eine Hütte betreuen.