Erstellt am 12. November 2013, 15:51

Bilder vom Martiniloben im Bezirk Neusiedl. Am Wochenende luden die Winzer im Bezirk zur Weinverkostung in ihre Keller. Den Start machte die Weinmetropole Gols.

 |  NOEN, BVZ



Nach der Lese der Bundesländerronde am Hauptplatz öffneten die Keller ihre Pforten. Einen Ort weiter, in Weiden am See luden 21 Winzer zum „Gemma Köllaschaun“. In Apetlon stand das Wochenende auch im Zeichen des Martinilobens. Zwar fiel der traditionelle Hiataeinzug in Podersdorf, der heuer zum 13. Mal hätte stattfinden sollen, buchstäblich ins Wasser. Die Gäste und Gastgeber ließen sich dadurch aber nicht beirren und genossen die Weine in den zahlreichen Kellern. In 22 Kellern konnte man die Joiser Jungweine und Klassiker verkosten. Höhepunkt war die Weinsegnung am Freitag. In Neusiedl am See luden die 16 Stadtwinzer in ihre Keller und wer nicht genug vom „Loben“ kriegen konnte, der hatte heuer erstmals die Möglichkeit im Bergwerk weiter zu verkosten bei der „ After Martini Party“ mit DJ Hansi.