Erstellt am 30. September 2015, 09:03

von Pia Reiter

A4: Rampe gesperrt. Wegen Sanierungsarbeiten ist die Auffahrt zur A4 bei der Anschlussstelle Neusiedl am See in Richtung Wien nicht befahrbar.

Baustelle. Die Rampe von der B 50 auf die Autobahn ist seit Montag gesperrt. Bis Ende Oktober sollen die Arbeiten dauern.  |  NOEN
Ausweichen über die Auffahrt auf die A4 beim Kreisverkehr müssen seit Montag Autofahrer, die Richtung Wien unterwegs sind. Der Grund: Sanierungsarbeiten, wie Asfinag-Pressesprecherin Alexandra Vucsina-Valla bestätigt:

„Die Auffahrt von der B50 auf die A4 Ost Autobahn, Anschlussstelle Neusiedl, ist vom 28. September bis 30. Oktober gesperrt. Die Direkt-Rampe wird derzeit saniert, das hat mit den Sanierungsarbeiten auf der A4 oder der geplanten Verbreiterung auf drei Fahrspuren nichts zu tun. Das ist keine Sofortmaßnahme und war schon länger geplant.“

An den Wochenenden ist die Rampe aber von Freitag 18 bis Montag 6 Uhr befahrbar. Laut Vucsina-Valla gibt es mit dem Kreisverkehr aber eine gute Ausweichmöglichkeit: „Eine Umleitung vor Ort ist damit gegeben und die Sperre durch den Kreisverkehr simpel zu umfahren.“

Auf der Landesstraße B50 ist in Folge der Arbeiten eine Fahrspur gesperrt.