Parndorf

Erstellt am 14. Februar 2018, 06:09

von Paul Haider

Baustart für die Parndorfer „Erlebnis-Welt“. Das Parndorfer „Erlebnis-Center“ mit Bowlingbahn, „Vapiano“, „Kinderwelt“ und „Toys‘R‘Us“ wird im Juni fertiggestellt.

Kinderherzen schlagen höher: Die Kleinen kommen im neuen Center mit „Toys‘R‘Us“ und dem „Kinderland“ voll auf ihre Kosten.  |  zVg/Kroh&Partner

Der Boom am Parndorfer Betriebsgebiet nimmt kein Ende: Vor Kurzem sind wieder die Bagger auf einer neuen Baustelle aufgefahren.

Neues Mega-Projekt. Parndorf bekommt eine Bowlingbahn, ein Beauty-Center, Groß-Gastronomie, ein „Kinderland“ und neue Geschäfte - und das alles unter einem Dach.  |  zVg

Wie die BVZ bereits im Sommer des Vorjahres berichtet hat (siehe hier und ganz unten), entsteht auf einem Grundstück zwischen dem „Cineplexx“-Kino und dem „Hofer“-Supermarkt ein neues Fachzentrum mit Schwerpunkt auf Unterhaltung und Gastronomie.

Konrad Freyborn, der mit seiner „Parndorf Entertainment Entwicklungs GmbH“ zu 50 Prozent an dem Projekt beteiligt ist, gab der BVZ am Montag Auskunft zum aktuellen Stand der Dinge im neuen Center: „Es wurde schon mit dem Bau begonnen. Wir rechnen damit, dass es im Mai oder Juni die Übergaben an die Mieter geben wird, die dann ihre individuellen Ausbauten machen werden. Die Eröffnung der Geschäfte ist für den Sommer bis Frühherbst geplant.“

Die Mieter im neuen Entertainment-Center werden folgende sein: das italienische Schnell-Restaurant „Vapiano“, eine Bowlingbahn von „Borsos Bowling“, ein überdachter Spielplatz namens „Kinderland“, sowie die Spielzeugkette „Toys‘R‘Us“. Des Weiteren ist ein Kosmetik- und Friseurbetrieb vorgesehen.

„Ox“: Konkurrenz für das „Steak-House“

Bis zuletzt war unklar, wer den zweiten großen Gastronomie-Betrieb im Center betreiben wird, jetzt steht fest: Das Parndorfer „Steak-House“ wird Konkurrenz von einer oberösterreichischen Restaurant-Kette bekommen: „Ox Steaks & Grill“ zieht in das neue Center neben dem Kino ein.

Wie Konrad Freyborn die BVZ wissen ließ, ist ein Geschäftslokal mit einer Größe von 280 Quadratmetern vor Kurzem wieder frei geworden: „Alle Bewerber sind herzlich willkommen! Es war ursprünglich ein Kaffeehaus für diese Fläche vorgesehen, aber wir sind für alle Interessenten offen, die sich gut in das kreative Umfeld des Centers einfügen würden“, so Konrad Freyborn.

Wer sich davon angesprochen fühlt, kann sich per E-Mail an julia.buchberger@braunsberger.at als Mieter für das Geschäftslokal bewerben.