Bruckneudorf

Erstellt am 10. September 2017, 13:32

Militärhund-Patrouille nach Autoeinbrüchen vor Kaserne . Nach wiederholten Auto-Einbrüchen auf einem Parkplatz vor der Kaserne in Bruckneudorf (Bezirk Neusiedl am See) setzt das Bundesheer auf verstärkte Überwachungsmaßnahmen.

Militärkommando Burgenland

Militärkommando Burgenland

Man werde die Kontrollen auch außerhalb des Kasernengeländes ausweiten und vor allem nachts mit Militärhunden patrouillieren, kündigte das Militärkommando Burgenland in einer Aussendung an.

Autos von Rekruten in Bruckneudorf zum wiederholten Mal aufgebrochen

Am Freitag seien laut Militärkommando bereits zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen mehrere Autos von Rekruten auf dem Parkplatz aufgebrochen worden. Die unbekannten Täter schlugen die Seitenscheiben ein und entwendeten Wertgegenstände und Autoradios. Zusätzlich zu den Patrouillen sollen technische Maßnahmen die Sicherheit auf dem Parkplatz erhöhen.

Militärkommando Burgenland