Erstellt am 07. Mai 2014, 14:59

Burgenländische Gefahrgutkontrolltage. Gestern fand von 9 bis 16 Uhr der erste Tag der „burgenländischen Gefahrgutkontrolltage 2014“ auf der A4, LKW-Anhalteplatz, Gemeinde Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) statt.

Foto: Alexandra Gruber  |  NOEN, Alexandra Gruber
30 Beamte der Landesverkehrsabteilungen Burgenland und Wien sowie der Bundesanstalt für Verkehr führten Kontrollen im Schwerverkehr durch.

An diesem Schwerpunkt beteiligten sich auch Mitarbeiter des Landesverwaltungsgerichtes, der chemischen Industrie, der Austro Control, der Wirtschaftskammer Burgenland, der Wirtschaftskammer Österreich, der burgenländischen Landesregierung, des Arbeitsinspektorates, der Wiener Berufsfeuerwehr, der Feuerwehr Eisenstadt und Mattersburg sowie des Transportgewerbes.
 
Im Zuge dieser Kontrollen kann auf folgende Zahlen verwiesen werden:
  • 9  Alkovortests

  • 5  Anzeigen Abfallwirtschaft

  • 4  Anzeigen Schwerverkehr KFG Ladungssicherung

  • 4  Anzeigen Schwerverkehrs KFG Überladung

  • 6  Anzeigen Schwerverkehr KFG Sozialvorschriften (Ruhezeiten)

  • 12 Anzeigen Schwerverkehr (technische Mängel)

  • 2 Kennzeichenabnahmen

  • 5 Organmandate Gefahrgut

  • 5 Organmandate Schwerverkehr KFG (sonstige)

  • 2 Organmandate Schwerverkehr KFG Überladung

  • 16 Organmandate Schwerverkehrs KFG Sozialvorschriften

  • 11  Einhebungen von Sicherheitsleistungen nach dem Verwaltungsrecht

  • 5 Untersagungen der Weiterfahrt Schwerverkehrs KFG