Erstellt am 17. April 2011, 12:12

Burschen besprühten mehrere Gebäude. Zwei 14-Jährige aus Gols und Deutsch Jahrndorf (Bezirk Neusiedl am See) sollen Freitagabend mit Lackspray im Gepäck in Zurndorf um die Häuser gezogen sein.

 |  NOEN, Wodicka; A-4062 Thening
Die Burschen besprühten unter anderem bei der Neuen Mittelschule Mauern, Tore sowie ein Transformatorhäuschen. Außerdem "verewigten" sie sich mit Zeichen und Schriftzügen an mehreren Hausfassaden, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am  Sonntag.

Zwölf Geschädigte hatten sich bei der Polizei gemeldet. Die Burschen zeigten sich geständig, so ein Beamter. Ihnen blüht eine Anzeige wegen schwerer Sachbeschädigung. Die genaue Schadenssumme konnte nicht genannt werden.