Erstellt am 02. Oktober 2011, 10:41

Cannabiszüchter ausgeforscht. Die Polizei hat im Bezirk Neusiedl am See einen 34-jährigen Mann als mutmaßlichen Cannabiszüchter ausgeforscht und festgenommen.

Der Burgenländer steht im Verdacht, Plantagen betrieben und das Suchtmittel anschließend verkauft zu haben, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Sonntag.

Ermittler hatten im August auf mehreren Grundstücken in Tadten insgesamt 135 Cannabispflanzen entdeckt und sichergestellt. Für den Züchter klickten nun die Handschellen. Er wurde in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.