Erstellt am 29. März 2014, 13:30

Dieb bei Schwerpunktaktion verhaftet. Nickelsdorf / Die Polizei im Burgenland hat am Freitag bei einer Schwerpunktaktion auf der Ostautobahn (A4) bei Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) einen mutmaßlichen Dieb festgenommen.

Der Mann hatte in seinem Wagen mit Wiener Kennzeichen drei Fahrräder, mehrere Handys sowie Schmuck. Die Gegenstände soll er mit einem Komplizen aus mehreren Objekten in Wien gestohlen haben, so die Polizei heute, Samstag.

Männer gaben sich als Bettler aus

Der Lenker und sein Beifahrer aus Rumänien sollen sich unter dem Vorwand, Bettler zu sein, in verschiedene Objekte in der Bundeshauptstadt eingeschlichen und das Diebesgut daraus gestohlen haben, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland. Für den Fahrer klickten die Handschellen, sein Beifahrer wurde angezeigt.

Der Wert der gestohlenen Gegenstände liegt laut Exekutive im vierstelligen Euro-Bereich.