Erstellt am 24. August 2012, 10:32

Dieb schlug Angestellter auf den Kopf. Ein in Kittsee zu Werke gegangenes Einbrecherduo wurde von der Frau ertappt und flüchtete vermutlich ohne Beute. Die Angestellte erlitt durch den Schlag des Täters eine Gehirnerschütterung.

www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
In Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) ist in der Nacht auf Freitag eine Angestellte des Neurologischen Rehabilitationszentrums von einem Kriminellen verletzt worden. Zwei Unbekannte hatten versucht einen Einschleichdiebstahl zu begehen, wurden jedoch von der Bediensteten auf frischer Tat ertappt. Einer der beiden schlug der Frau auf den Kopf bzw. in den Nackenbereich, danach flüchteten sie vermutlich ohne Beute, teilte die Sicherheitsdirektion Burgenland mit.

Die Angestellte erlitt eine Gehirnerschütterung und zog sich Verletzungen im Nackenbereich zu, hieß es von der Polizei. Ob etwas gestohlen wurde war zunächst unklar. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.