Erstellt am 05. August 2014, 14:28

Drei Rumänen festgenommen. Beamte der Polizeiinspektion Nickelsdorf nahmen am Montag während einer routinemäßigen Lenker- und Fahrzeugkontrolle drei rumänische Staatsbürger fest.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Die drei Männer im Alter von 19, 20 und 21 Jahren parkten gegen 05.45 Uhr mit ihrem Fahrzeug, ein weißer Kastenwagen,  auf einer Tankstelle der Ostautobahn A4 in Fahrtrichtung Ungarn, im Gemeindegebiet von Nickelsdorf.

Im Laderaum fanden die Beametn neun Mountainbikes und einen Werkzeugkoffer. Die Gegenstände waren alle unter Sperrmüll versteckt. Keiner der Personen konnte einen Eigentumsnachweis erbringen, noch sonstige Dokumente für den rechtmäßigen Besitz vorweisen.

Täter gaben Diebstahl zu

Im Zuge der Einvernahmen zeigten sich die Beschuldigten geständig und gaben gegenüber den Polizeibeamten an, die Mountainbikes von Bahnhöfen in Salzburg, Innsbruck und Traunstein gestohlen zu haben.

Die Fahrräder waren zwar mittels Fahrradschloss gesichert, jedoch wurde das Schloss mit einem Seitenschneider geöffnet bzw. durchtrennt. Den dafür benützten Seitenschneider führten die Täter ebenfalls im Kastenwagen mit.

Bezüglich des vorgefundenen Werkzeugkoffers gaben die Männer an, diesen aus einem abgestellten KFZ von einem Parkplatz in Innsbruck gestohlen zu haben. Das Diebesgut wurde sichergestellt. Der Journalstaatsanwalt ordnete die Festnahme und Einlieferung in die Justizanstalt an.