Erstellt am 03. April 2012, 12:02

Diebesquartett auf der Ostautobahen A4 festgenommen. Die Polizei hat am Montag auf der Ostautobahn A4 bei Nickelsdorf ein mutmaßliches Diebesquartett festgenommen.

Bei einer Schwerpunktkontrolle entdeckten die Beamten in den beiden Pkw der Männer aus Rumänien gestohlene Gartengeräte, Bau- und Elektrowerkzeug sowie Kleidung und ein zerlegtes Mountainbike. Das teilte die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Dienstag, mit.
 
Die Beute soll aus Einbrüchen im steirischen Friedberg und im niederösterreichischen Leobersdorf sowie Bruck an der Leitha stammen. Das Quartett wird verdächtigt, von 24. März bis 1. April mehrmals zugeschlagen zu haben. Die Männer im Alter von 24 und 40 Jahren wurden den Beamten der Polizeiinspektion Leobersdorf zur weiteren Amtshandlung übergeben.