Erstellt am 18. August 2014, 07:58

Beregnungsanlagen von Feldern gestohlen. Im Bezirk Neusiedl am See haben erneut Diebe zugeschlagen und Beregnungsanlagen gestohlen. Die Täter ließen in der Nacht auf Sonntag von zwei Feldern in St-Andrä und Tadten 143 Standregner mitgehen.

 |  NOEN, LPD Burgenland
Auch eine Zapfwelle und Absperrhähne fehlen, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland.

Der Schaden wird auf rund 6.200 Euro geschätzt. Diebe machen den Landwirten im Seewinkel immer wieder zu schaffen. Manche haben es dabei auf Metallteile der auf den Feldern aufgestellten Anlagen abgesehen, andere stehlen den Treibstoff, mit dem die Pumpen betrieben werden.