Erstellt am 02. Juli 2014, 12:15

von APA Red

Diebstahlserie geklärt. Die Polizei hat eine Diebstahlserie in Schulen und Lokalen in Neusiedl am See geklärt.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Zwei junge Männer sollen seit November 2012 Geld, Handys und elektronische Geräte wie iPods aus Klassenzimmern, Umkleideräumen und Kaffeehäusern gestohlen haben, ein weiterer Verdächtiger soll "Schmiere" gestanden sein, so die Exekutive heute, Mittwoch. Das Trio soll mindestens 29 Personen bestohlen haben.

Bestohlene sollen sich bei der Polizei melden

Das Diebesgut sollen die drei Männer im Alter von 18 und 19 Jahren auf einer Internetplattform verkauft haben, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland. Der entstandene Schaden betrage mittlerweile 4.000 Euro. Die Verdächtigen zeigten sich bei ihrer Einvernahme größtenteils geständig. Sie wurden angezeigt.

Die Exekutive ruft nun etwaige weitere Geschädigte auf, sich bei der Polizei in Neusiedl am See oder einer anderen Polizeidienststelle zu melden.