Erstellt am 01. April 2013, 11:33

Drängler auf A4 im Nordburgenland ertappt - Führerschein weg. Besonders eilig dürfte es ein Autofahrer am Karfreitag auf der Ostautobahn A4 bei Bruckneudorf (Bezirk Neusiedl am See) gehabt haben.

Staus wie dieser gehören auf der A4 schon beinahe zum täglichen Bild.  |  NOEN
Der Lenker hielt bei einem Tempo von 118 km/h lediglich sechs Meter Abstand zum Vordermann ein, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Ostermontag. Der Pkw-Lenker konnte nicht angehalten werden. Er wird angezeigt und muss seinen Führerschein abgeben.

Laut Exekutive entsprach die Zeitmessung des Abstandes im Falle einer Bremsung bei dem Drängler aus dem Bezirk Neusiedl am See nur 0,19 Sekunden. Der gesetzlich vorgeschriebene Wert liege bei zwei Sekunden. Bei der Abstandmessung im Rahmen einer Osterreiseverkehrs-Schwerpunktaktion wurden innerhalb weniger Stunden insgesamt 113 Lenker angezeigt.