Erstellt am 19. August 2012, 14:33

Drei Autos zerkratzt - mehr als 7.000 Euro Schaden. Großen Sachschaden haben unbekannte Vandalen in der Nacht auf Samstag in Mörbisch am See angerichtet.

 |  NOEN
Sie zerkratzten den Lack an drei abgestellten Autos. An zwei der Fahrzeuge entstand ein Schaden von rund 7.000 Euro, der Gesamtschaden kann noch nicht beziffert werden, so die Sicherheitsdirektion Burgenland am Sonntag.

Drei weitere Autobesitzer haben Sonntagfrüh im Bezirk Neusiedl am See eine böse Überraschung erlebt. An ihren Fahrzeugen hatten sich in der Nacht Einbrecher zu schaffen gemacht. In Winden am See entfernten unbekannte Täter die Seitenscheibe eines Kastenwagens und stahlen drei Bohrmaschinen aus dem Wageninneren.

Zweimal schlugen Autoeinbrecher in Jois zu. Bei einem Pkw wurde die Seitenscheibe zertrümmert und ein Ausweisetui samt Führerschein mitgenommen. Von einem weiteren Auto wurde ein Fahrrad gestohlen, nachdem die Täter den Fahrradträger aufgebrochen hatten. Die Polizei Neusiedl am See geht aufgrund der unterschiedlichen Vorgangsweisen von mehreren Tätergruppen aus.