Erstellt am 12. Juni 2014, 09:41

von APA Red

Drei Fahrraddiebe auf Durchreise festgenommen. Das Burgenland ist offenbar kein gutes Pflaster für Fahrraddiebe auf Durchreise: Bereits am Montag wurden bei Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) drei mutmaßliche Langfinger festgenommen, berichtete die Polizei am Donnerstag.

 |  NOEN, BilderBox
Das Trio aus Rumänien im Alter von 25, 31 und 47 Jahren hatte drei in Frankreich gestohlene Drahtesel im Gepäck.

Die Männer konnten die Polizisten nicht davon überzeugen, dass die in ihrem Kastenwagen zerlegt unter Decken versteckten, neuen Fahrräder tatsächlich ihnen gehörten.

Die Beamten begannen zu ermitteln und kontaktierten auch Kollegen in Frankreich. Nachdem aufgeflogen war, dass es sich um gestohlene Räder handelte, stellte die Staatsanwaltschaft die Untersuchungshaft in Aussicht.