Erstellt am 11. April 2013, 09:23

Drei ukrainische Autoschieber verhaftet. Drei Profi-Diebe, die offensichtlich einer kriminellen Vereinigung von Kfz-Schiebern angehören, konnten am Mittwoch in Nickelsdorf im Bezirk Neusiedl am See verhaftet werden.

Gegen 4.40 Uhr wurden die Täter auf der A4 angehalten und führten in ihrem Fahrzeug Equipment mit, wie es von organisierten Banden zum Diebstahl von Fahrzeugen der Marke Mercedes Sprinter verwendet wird.

Die Männer (22, 23 und 34 Jahre alt) waren mit einem nicht gestohlenen und in der Ukraine aufrecht zugelassenen VW unterwegs, als sie in eine Polizeikontrolle gerieten. Obwohl weder bei den Insassen, noch bei dem Fahrzeug ein Grund zur Beanstandung geben war, vermuteten die Fahnder aufgrund ihrer langjährigen Diensterfahrung, dass die Ukrainer in Österreich Straftaten begangen haben könnten – und landeten einen „Volltreffer“.

Bei der genauen Durchsuchung des PKWs fanden sie diverses Spezialwerkzeug, mit dem Mercedes-Sprinter geöffnet und in Betrieb genommen werden können. Im Zuge der weiteren Einvernahme konnte ihnen dann tatsächlich der Diebstahl von zwei gleichartigen Fahrzeugen, die sie in Wien am 22.3.2013 und 8.4. 2013 gestohlen hatten, nachgewiesen werden.

Wo sich diese Fahrzeuge derzeit befinden, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen, die noch nicht abgeschlossen werden konnten.

Die Täter wurden in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert.