Erstellt am 10. April 2014, 12:37

Duo beim Abholen des Diebesguts geschnappt. Die Polizei ist nach einem Einbruch in Zurndorf (Bezirk Neusiedl am See) einem mutmaßlichen Diebesduo über ihre versteckte, gestohlene Ware auf die Schliche gekommen.

 |  NOEN, Erwin Wodicka (Erwin Wodicka)
Zwei Männer sollen am Montag in einen Baucontainer in Zurndorf eingebrochen und Werkzeug gestohlen haben. Beamte fanden die versteckte Ware in einem Waldstück bei Gattendorf. Bei einer Pkw-Kontrolle klickten später die Handschellen, so die Exekutive am Donnerstag.

In der Nacht auf Mittwoch kontrollierten die Ermittler einen Pkw und stellten dabei gestohlenes Werkzeug wie Akkuschrauber, Bohrhammer, Stichsägen und Winkelschleifer sowie u.a. einen Laptop und Sommerkomplettreifen auf Alufelgen sicher, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland am Donnerstag mit.

Mehrere Spurenvergleiche konnten zugeordnet werden

Bei der Ware handelte es sich um jenes Diebesgut, dass die Polizisten zuvor am Dienstag in dem Waldstück sichergestellt hatten.

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass das Diebesgut auch von mindestens vier Tatorten in Niederösterreich stammt, so die Exekutive. Den Männern konnten aufgrund zahlreicher Spurenvergleiche mehrere Einbrüche zugeordnet werden. Das Duo - ein 28-jähriger und ein 34-jähriger Rumäne - wurde in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.