Erstellt am 26. Dezember 2011, 12:11

Einbrecher nutzten Weihnachtsfeiertage für Coup. Ein Weihnachtsgeschenk der anderen Art haben Sonntagabend die Bewohner eines Wohnhauses in St. Andrä am Zicksee (Bezirk Neusiedl am See) erhalten.

 |  NOEN
Als die Besitzer nach Hause kamen, stellten sie fest, dass während ihrer Abwesenheit Einbrecher am Werk waren. Die Unbekannten hatten eine Scheibe eingeschlagen, die Tür aufgezwängt und sämtliche Räume durchsucht. Als Beute ließen sie Schmuck mitgehen, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Montag.

Die Bewohner hatten am Heiligen Abend zu Mittag das Haus verlassen und kehrten erst am Christtag wieder zurück. Laut Exekutive sei kurz vor der Tat ein heller VW Polo mit vermutlich deutschem Kennzeichen in der Nähe des Wohnhauses gesehen worden. Eine Verbindung der Fahrzeuginsassen mit dem Einbruch könne nicht ausgeschlossen werden, hieß es von der Polizei.