Erstellt am 05. Mai 2012, 11:44

Einbrecher räumten drei Garagen aus. Garagen und abgestellte Autos waren in der Nacht auf Freitag das Ziel von Einbrechern in Andau (Bezirk Neusiedl am See).

Die unbekannten Täter verschaffen sich, zum Teil durch Überklettern von Einfriedungsmauern, Zutritt zu drei Anwesen im Ort. In den unversperrten Garagen montierten sie von einem Pkw vier Alu-Kompletträder ab und nahmen diverse Elektrogeräte und Fischereizubehör mit, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Samstag.

Bei einem in der Nähe der Tatorte abgestellten Pkw versuchten die Kriminellen ebenfalls die Räder abzumontieren, scheiterten aber an der Diebstahlsicherung. Der Gesamtschaden des Beutezugs in Andau wird von der Polizei auf rund 3.200 Euro geschätzt.