Erstellt am 05. März 2014, 11:03

Einbrecher schlugen in Ortschaft fünfmal zu. Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Dienstag am Ortsrand von Nickelsdorf in fünf Nebengebäude eingebrochen und dabei einen Schaden von mehreren tausend Euro angerichtet.

Die Kriminellen stahlen Werkzeug wie neun Bohrmaschinen, zwei Schlagschrauber sowie drei Motorsägen und zwei Fahrräder, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Mittwoch, mit.

Die Unbekannten dürften ihr Fahrzeug in unmittelbarer Nähe abgestellt, das Diebesgut getragen oder mit einer Scheibtruhe zum Auto gebracht und im Schutz der Dunkelheit abtransportiert haben, so die Polizei. Spuren wurden gesichert, die Fahndung nach den Tätern laufe.