Erstellt am 14. Oktober 2011, 17:26

Einbrecher stahlen aus einer Firma zwei Tresore. Einbrecher haben in der Nacht zum Freitag bei einer Firma in Illmitz (Bezirk Neusiedl am See) zugeschlagen. Die Täter stahlen zwei Tresore, in denen sich Geld, Sparbücher und Fahrzeugpapiere befanden.

 |  NOEN
Am Firmengelände zapften die Unbekannten außerdem von einem abgestellten Sattelzugfahrzeug etwa 100 Liter Diesel ab, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Freitag. Ein Safe wurde später von einem Mann aus Illmitz etwa vier Kilometer vom Tatort entfernt aufgebrochen gefunden, der Inhalt fehlte.

Die Schadenshöhe war vorerst unbekannt. Der Einbruch wurde im Zeitraum zwischen 18.30 und 3.30 Uhr verübt. Die Eindringlinge durchschnitten den das Gelände umgebenden Maschendrahtzaun und zwängten eine Aluminiumtür auf. Dann durchsuchten sie Werkstatt, Büros und Aufenthaltsräume. Kästen sowie Aktenschränke wurden dabei gewaltsam geöffnet und durchwühlt. Auch versperrte Holztüren waren für die Täter kein Hindernis.