Erstellt am 02. August 2011, 12:58

Einbrecher wüteten in Kindergarten: Ein Euro Beute. Eine Spur der Verwüstung haben Einbrecher im Kindergarten von Bruckneudorf (Bezirk Neusiedl am See) hinterlassen.

 |  NOEN
Bisher unbekannte Täter schlugen ein Fenster zum Hof ein und drangen ins Gebäude ein. Die Eindringlinge durchsuchten alle Räume und traten dabei einige versperrte Türen ein, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Dienstag. Die "Beute" fiel allerdings bescheiden aus: Die Einbrecher flüchteten mit einem Euro und ein paar Lebensmitteln.
 
Zurück blieben neben zersplittertem Glas auch zwei aufgebrochene Handkassen, in denen sich jedoch kein Geld befand. Die Höhe des von den Einbrechern verursachten Gesamtschadens stand Dienstagmittag noch nicht fest. Die Täter könnten laut Polizei auch schon am 30. Juli auf einer Sportanlage im benachbarten Bruck an der Leitha (NÖ) zugeschlagen haben. Dort wurden Kantinen aufgebrochen. "Dass da ein Tatzusammenhang besteht, ist nicht auszuschließen", so ein Polizist.